science-fiction-film.com

Science-Fiction-Filme aus Sowjetunion

Hier finden Sie Science-Fiction-Filme aus der science-fiction-film.com-Datenbank, die in Sowjetunion (UDSSR) gedreht bzw. produziert oder hergestellt wurden.



Aelita

1924, Sowjetunion, mit Konstantin Eggert, Nikolai Tseretelli und Valentina Kuinzhi.
Ein russischer Wissenschaftler plant einen Flug zum Mars. Dabei vernachlässigt er seine Frau, die in der Zwischenzeit von einem anderen umworben wird. Bei seinen Vorbereitungen wird er mit Hilfe eines Fernsehschirms von der Herrscherin des Mars beobachtet, die sich in ihn...

Briefe eines Toten

1986, Sowjetunion, mit Jossif Ryklin, Rolan Bykow und Viktor Michailow.
Bewegende Anklage gegen Massenvernichtung in einer Geschichte aus den Tagen nach einem Atomkrieg. In einer Gruppe von Überlebenden spiegeln sich das Grauen des "Weltuntergangs", die Frage nach der moralischen Verantwortung der Menschen für das Schicksal der Welt und...

Das Geheimnis des dritten Planeten

1982, Sowjetunion.

Der Amphibienmensch

1961, Sowjetunion, mit Anastassija Wertinskaja, Michail Kosakow und Wladimir Korenjew.
Wegen einer Lungenkrankheit hat der Wissenschaftler Salvator seinen Sohn an das Leben im Meer angepaßt. Dieser verliebt sich in die schöne Fischerstochter Guttiere und folgt ihr in die Stadt. Der skrupellose Geschäftemacher Don Pedro will das Wesen zum Perlentauchen...

Der Weg zu den Sternen

1958, Sowjetunion, mit Georgi Solovyov.

Die Frau aus dem All

1981, Sowjetunion, mit Jelena Matjolkina, Nadeshda Semenzowa und Wadim Ledogorow.
Eine Außerirdische besucht im 23. Jahrhundert die Erde und berichtet vom drohenden Untergang ihres Heimatplaneten Dessa. Eine Rettungsexpedition bricht daraufhin von der Erde auf.

Eolomea

1971, Sowjetunion, mit Cox Habbema, Iwan Andonow und Wsewolod Sanajew.
Innerhalb von drei Tagen sind acht Transportraumschiffe spurlos verschwunden. Und die Orbitalstation "Margot" schweigt plötzlich. Gibt es dort eine Lösung für all die rätselhaften Vorgänge?

Gibel sensazii - Untergang der Sensation: Loss of the Sensation

1935, Sowjetunion, mit Georgiy Grebner, Marija Wolgina, Sergej Wetscheslow und Vladimir Gardin.

Kosmicheskiy reys: Fantasticheskaya novella - Kosmische Reise

Sowjetunion, mit Nikolai Moskalenko, Sergej Komarov und Vassili Gaponenko.

Roboter im Sternbild Kassiopeia

1974, Sowjetunion, mit Mischa Jerschow, Sascha Grigorjew und Wolodja Sawin.
Fortsetzung des Kinder-Science-Fiction-Films "Start zur Kassiopeia" (1973) über die Abenteuer einer jugendlichen Raumschiffbesatzung.