Science-Fiction-Filme produziert in der ehem. DDR
science-fiction-film.com

Science-Fiction-Filme aus der ehem. DDR

Hier finden Sie Science-Fiction-Filme aus der science-fiction-film.com-Datenbank, die in der ehem. DDR (DDR) gedreht bzw. produziert oder hergestellt wurden.



Abenteuer mit Blasius

1974, der ehem. DDR, mit Leos Sucharipa, Norbert Christian und Wolfgang Greese.
Ein menschenähnlich aussehender Roboter sorgt auf der Leipziger Messe für aufregende Erlebnisse.

Der Mann mit dem Objektiv

1960, der ehem. DDR, mit Christine Laszar, Helga Labudda und Rolf Ludwig.
Ein Mensch aus dem Jahr 2022 greift in die Ereignisse der Jetztzeit ein und schafft Verwicklungen und Überraschungen.

Der schweigende Stern

1959, der ehem. DDR, mit Ignacy Machowski, Oldrich Lukes und Yoko Tani.
Alle Völker auf der Erde leben in Frieden. Da entdecken Wissenschaftler eine magnetische Spule mit einer Botschaft vom Planeten Venus, in der von einem Angriff die Rede ist. Ein Spezialistenteam wird mit dem "Kosmokrator" auf die Venus geschickt, um der Sache auf den...

Eolomea

1971, der ehem. DDR, mit Cox Habbema, Iwan Andonow und Wsewolod Sanajew.
Innerhalb von drei Tagen sind acht Transportraumschiffe spurlos verschwunden. Und die Orbitalstation "Margot" schweigt plötzlich. Gibt es dort eine Lösung für all die rätselhaften Vorgänge?

Im Staub der Sterne

1975, der ehem. DDR, mit Alfred Struwe, Ekkehard Schall und Jana Brejchová.
Die menschenähnlichen Bewohner des Planeten Cyro empfangen einen schwachen Hilferuf aus dem All und entsenden eine bestens ausgerüstete Expedition zu dessen Ursprung. Dort angekommen, werden sie mit einem imperialistischen Herrschaftssystem konfrontiert.

Signale - Ein Weltraumabenteuer

1969, der ehem. DDR, mit Gojko Mitic, Jewgeni Sharikow und Piotr Pawlowski.
In der Welt des 21. Jahrhunderts, eine Odyssee im östlichen Kosmos. Das Raumschiff LAIKA auf Rettungsmission empfängt fremdartige Funkzeichen. Stammen sie von ausserirdischen, intelligenten Wesen?