science-fiction-film.com

Science-Fiction-Filme aus Deutschland

Hier finden Sie Science-Fiction-Filme aus der science-fiction-film.com-Datenbank, die in Deutschland (BRD) gedreht bzw. produziert oder hergestellt wurden.



Astaron - Brut des Schreckens

1979, Deutschland, mit Ian McCulloch, Louise Marleau und Siegfried Rauch.
Außerirdische Mutanten, die in Südamerika heranreifen, bedrohen die Erdbewohner. Astronaut Hubbard, der der Bedrohung schon auf dem roten Planeten gegenüberstand, nimmt einen scheinbar aussichtslosen Kampf auf.

Cherry 2000

1987, Deutschland, mit David Andrews, Jennifer Balgobin und Pamela Gidley.

Das Arche Noah Prinzip

1983, Deutschland, mit Aviva Joel, Franz Buchrieser und Richy Müller.

Der Chef wünscht keine Zeugen

1963, Deutschland, mit Maria Perschy, Robert Cunningham und Uwe Friedrichsen.

Die drei Supermänner räumen auf

1967, Deutschland, mit Brad Harris, Nick Jordan und Tony Kendall.
Ein durchgeknallter Wissenschaftler mit Namen Golem hat eine Universal-Repro-Maschiene erfunden, um sämtliche Materie des Universums zu verdoppeln und so die Weltmacht zu übernehmen. Drei Supermänner wollen ihn stoppen.

Die Todesstrahlen des Dr. Mabuse

1964, Deutschland, mit O.E. Hasse, Peter van Eyck und Yvonne Furneaux.

Dr. M schlägt zu

1972, Deutschland, mit Ewa Strömberg, Fred Williams und Jack Taylor.

Ein großer graublauer Vogel

1969, Deutschland, mit Klaus Lemke, Lukas Ammann und Olivera Vuco.

Im Stahlnetz des Dr. Mabuse

1961, Deutschland, mit Daliah Lavi, Gert Fröbe und Lex Barker.

In den Klauen der Sterne - Episode 2084

1982, Deutschland.
2084. Die Menschheit ist kurz vor dem Aufbruch zu den Sternen. Träger von XY-Chromosomen haben keinerlei Kontakt miteinander und leben in Einzelzellen. Sie gelten als für die Gesellschaft äußerst gefährlich und verdanken ihre Weiterexistenz einzig der ihnen aus...