science-fiction-film.com

Science-Fiction-Filme beginnend mit D

Mit "D" beginnende Namen der Science-Fiction-Filme.



Damokles

Deutschland, mit Jael Kegler, Maik van Epple und Rebecca Stephany.
Als die junge Mathematikerin Dr. Jael Hertz ihre Stammbuchhandlung verlässt, wird sie von einem Clochard angesprochen. Er will unbedingt die gerade von ihr gekauften Fachzeitschriften ausleihen. Der verblüfften Wissenschaftlerin erklärt er, es gehe um eine ganz bestimmte...

Dandy Dust

1998, Großbritannien/Österreich, mit A. Hans Scheirl, Leonora Rogers-Wright und Suzie Krüger.
Mal scheint Dust ein dunkelhäutiger Junge zu sein, mal eine sprechende Flamme. An seinem/ihrem Körper wird operiert, das Gedächtnis transplantiert, das Geschlecht manipuliert.

Dante 01

2008, Frankreich, mit Dominique Pinon, Lambert Wilson und Linh Dan Pham.

Dark Alien

2014, Amerika, mit Luke Goss, Robert Davi und Rochelle Vallese.

Dark City

1997, Amerika, mit Jennifer Connelly, Kiefer Sutherland und Rufus Sewell.
John Murdoch wird gejagt. Die Polizei sucht ihn als brutalen Frauenmörder. Und der zwielichtige Psychiater Dr. Schreber warnt ihn vor den unheimlichen "Fremden", die ihm auf der Spur sind. Doch Murdoch hat sein Gedächtnis verloren. Und während er verzweifelt versucht,...

Dark Star - Finsterer Stern

1973, Amerika, mit Brian Narelle, Dan O´Bannon, Dan O´Bannon und Dre Pahich.
Das Raumschiff DARK STAR sieht aus wie eine Müllhalde, und statt sich gegen wilde Aliens zu behaupten, kämpft die führerlose Besatzung gegen die Langeweile und Lethargie ihres Weltraumalltags an. Einzige Abwechslung ist die Tollerei mit dem ausserirdischen Haustier, und...

Darth Maul - Apprentice

2016, Deutschland, mit Dirk Chwialkowsky, Maja Felicitas Bermann und Paul Cless.

Das Arche Noah Prinzip

1983, Deutschland, mit Aviva Joel, Franz Buchrieser und Richy Müller.

Das Bonobo-Prinzip

2007, Deutschland, mit Dieter Rita Scholl, Magy Da Silva und Ygal Gleim-Sroussi.

Das Ding aus einer anderen Welt (1982)

1982, Amerika, mit Kurt Russell, T.K. Carter und Wilford Brimley.
Im Winter 1982 werden zwölf Männer von der Nationalen Wissenschaftsstiftung der Vereinigten Staaten in die Antarktis geschickt, um dort physikalische und naturwissenschaftliche Daten zu sammeln. Im ewigen Eis unweit des Südpols machen sie einen ebenso faszinierenden wie...